FANDOM


Coridon

KurzbeschreibungBearbeiten

Coridon wurde als Citos und Sohn des Nandurian einem Weißmagier aus dem Mittelreich am 20. Hesinde 101 v. Hal geboren geboren und trug zuletzt den Titel und das Artefakt Stab des Chaos. Er wurde in der Akademie von Elenvina als Herrschaftsmagier uasgebildet und absolvierte mit "Summa cum Laude". Als er später mit seinem Vater und der Magie der rechten Hand brach, nannte er sich um in Coridon. Nach seinen Abenteuerreisen die unter anderem gemeinsam mit Barock Karinor unternahm zog er sich in eine Burg im westlichen Raschtulswal zurück. Später half er bei der Bannung Thargunithos bei der Schlacht der Toten von Al'Anfa. Außerdem half er Lucanor seinen Vater Lucan aus der Schattenwelt zurückzuholen und bot dann Lucan an, das Schwert des Chaos zu werden um danach mit diesem zu versuchen den Kristall der Macht an sich zu bringen um damit die Sphären zu durchbrechen. Nur an Yann und den anderen Hütern und Traditor scheiterte der Plan, durch die Entrückung Madayas die Sphären zu vernichten, dabei wurde er von einem, Mittels des Auge des Sturms erzeugten Blitzstrahl von Traditorin Madayas Traumwelt am dunklen Brunnen vernichtet. Da dies in einer Traumwelt geschah sind die Hüter sich bisher jedoch nicht sicher ob er entgülig vernichtet wurde.

AussehenBearbeiten

  • Augenfarbe: schwarz
  • Haarfarbe: schwarz
  • Größe: 1,72
  • Rasse: Mittelländer

Zuletzt unter stark dämonischem Einfluss war Coridons Aussehen eher relativ. markant ist für ihn jedoch sein spöttisches un zynisches Lächeln und seine grausam funkelnden Augen.

BlutlinieBearbeiten

Seine Tochter mit Yazim ist Clarissa.

FähigkeitenBearbeiten

Coridons Spezialgebiet ist die Herrschafts- und Einflussmagie. Besonders der Magie der Schmerzen und Qualen konnte er mit der Zeit einiges abgewinnen und vertritt besonders das "Lehren durch Schmerz". Als Stab des Chaos sind ihm, so er Verbindung jenseits der Sterne aufnehmen unglaubliche Möglichkeiten und arkane Kraft gegeben. Das bedeutet auch, dass die Hüter kaum konkretes über seine wahre Machtfülle wissen.

Besonderer BesitzBearbeiten

Coridon trägt den Stab des Chaos der ihn als den Intellekt der alldämonischen Triade auszeichnet. Er war außerdem im Besitz des schwarzen Auges Herzensglut bevor dieses asu seiner Globule in die Wüste Gor stürzte. Seine Globule in die er während des 1. Aventurienkrieges seine Burg bannte, wurde nach seiner Niederlage am dunklen Brunnen schwer beschädigt wenn nicht gar zerstört.

SpekulationenBearbeiten

  • Yann vermutet nach seinen Erkenntissen durch die geistige Zeitreise mit Tubarek al'Kain, dass Coridon auf die Geschenisse um die Familie Katareb deutlich mehr Einfluss hatte als bisher angenommen.
  • angeblich gibt es eine Blutsverwandtscahft zu den Katarebs.

ZitateBearbeiten

Nichts ist lehrsamer als Schmerz. - Coridon zu Lucan nachdem er Zorbath belehrt hat

Ich bin der Tod und die Lüge – das Verderben. -Coridon offenbart sich

Was du ererbt von deinen Vätern, erwirb es um es zu besitzen. - Cordion zu Yann am dunklen Brunnen.

Und jetzt erlaube mir deine Kraft wieder auf das Maß zu bringen bevor du versucht hast dich deiner dunklen Natur zu widersetzen. - Coridon zu Yann am dunklen Brunnen.

Der Fluch ist das Gebet der Dämonen. - Coridon zu einem Sterbenden

Nutzung von Community-Inhalten gemäß CC-BY-SA , sofern nicht anders angegeben.